Home » Beitrag veröffentlicht von webmaster_c8vr6s6o

Archiv des Autors: webmaster_c8vr6s6o

Staatliche Regelschule „Lorenz Kellner“

Lindenallee 23
Heilbad Heiligenstadt 37308

Tel.: 03606 612410

03.01.2021 Elternbrief zum Fortgang des Unterrichts

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

nach der heute durch uns erfolgte n Lageeinschätzung können wir ab Mittwoch, dem 05.01.2022, mit regulärem Präsenzunterricht beginnen.

Das schulische Infektionsgeschehen wird wöchentlich neu bewertet. Daraus resultiert die Organisation des Unterrichts in der Folgewoche.

Deshalb ist es nach wie vor wichtig, dass Sie uns positive PCR – Tests oder Quarantäneanordnungen für Ihre Kinder zeitnah mitteilen. Schicken Sie Ihre Kinder bitte auch zukünftig nur in die Schule, wenn sie symptomfrei sind.

Wir sind sehr bemüht, so lange wie möglich den Vor – Ort – Unterricht unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen aufrecht zu erhalten.

Über die Homepage informieren wir Sie, wenn wir auf Grund eines hohen Infektionsgeschehens den Präsenzunterricht einschränken müssen.

Für die bisher sehr gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr bedanke ich mich sehr herzlich und wünsche Ihnen für das neue Jahr alles Gute.

Viele Grüße
Ellen Backhaus
Schulleiterin

Hinweis: Für Schülerinnen und Schüler, die keine medizinische Mund – Nasen – Bedeckung tragen oder nicht an den konkret angebotenen Testungen der Schule teilnehmen oder keinen Testnachweis vorweisen können, besteht Betretungsverbot für das Schulgebäude.

30.12.2021 aktualisierter Elternbrief zum Fortgang des Unterrichts nach den Weihnachtsferien

Staatliche Regelschule „ Lorenz Kellner “ Heiligenstadt 30.12.2021

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

durch die neue Allgemeinverfügung vom 28.12.2021 ergeben sich grundlegende Veränderungen für den Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien.

Am 3. u nd 4. Januar 2022 wiederholen und festigen die Schülerinnen und Schüler den bisherigen Unterrichtsstoff eigenständig. Diese beiden Tage sind also nicht mehr unterrichtsfrei.

Für Kinder der Klassenstufen 5 und 6 wird am Montag und Dienstag von 7.45 bis 12.0 0 Uhr eine Notbetreuung angeboten. Nach der Allgemeinverfügung soll die Organisation des Unterrichts ab dem 5. Januar 2022 von der schulischen Einschätzung der Corona – Infektionslage abhängen .

Aus diesem Grund bitte ich Sie bis zum 3. Januar (10 Uhr) , entweder über die EMail-Adresse der Schule (sekretariat@regelschule1-heiligenstadt.de) oder telefonisch (telefonisch bitte am 3. Januar zwischen 7.30 und 10.00 Uhr) positive PCR-Tests und Quarantäneanordnungen für Ihre Kinder bekanntzugeben.

Benachrichtigen Sie uns bitte auch zukünftig – wie sich das in der Vergangenheit ja bereits bewährt hat – wenn Schülerinnen und Schüler unserer Schule Corona-positiv sind (mit Angabe des Enddatums der Isolierung) oder sich in Quarantäne befinden (auch hier mit Angabe des Enddatums) . Sobald wir eine Entscheidung zum Ablauf des Schulbetrieb s ab dem 5. Januar 20 22 getroffen haben, informieren wir Sie hier.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in das neue Jahr,

viele Grüße
Ellen Backhaus
Schulleiterin

Belehrung zum Videounterricht

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler der Lorenz-Kellner-Regelschule,
hiermit informieren wir über die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) bezüglich des Videounterrichtes und bitten um Einhaltung.
Bild- und Tonaufzeichnungen des Unterrichts oder sonstiger verbindlicher Schulveranstaltungen bedürfen der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Personen. Die Einwilligung muss freiwillig erteilt werden. Den betroffenen Personen dürfen keine Nachteile entstehen, wenn sie eine Einwilligung nicht erteilen.
Der Klassenraum – ob virtuell oder nicht – ist ein geschützter Raum. Wer ohne die ausdrückliche Zustimmung Screenshots, Video- und Audioaufzeichnungen oder ähnliches anfertigt oder verbreitet, macht sich nach § 201a Strafgesetzbuch (StGB) strafbar.
Senden Sie bitte als Kenntnisnahme eine E-Mail an sekretariat@regelschule1-heiligenstadt.de mit folgendem Text:
Betreff: Name des Schülers, Klasse, Kenntnisnahme der Datenschutzbelehrung zum Videounterricht
Wir bestätigen, dass wir die Belehrung zur Datenschutzgrundverordnung bezüglich des Videounterrichts zur Kenntnis genommen haben und einhalten.


Name des Kindes: _________________________________          Klasse: _____


____________________________________________________          ___________
Unterschrift eines Sorgeberechtigten und Unterschrift des Kindes          Datum

Masernschutzimpfung

Download (PDF, 223KB)

Anmeldung zur Thüringer Schulcloud

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Sollten Sie/Ihr noch keine Anmeldedaten zur Thüringer Schulcloud bekommen haben liegt das daran, dass entweder die abgegeben Emailadresse nicht gültig war, sich Schreibfehler eingeschlichen haben oder noch gar keine Emailadresse abgegeben wurde. Sie finden/Ihr findet hier ein Eingabeformular, in das Sie/Ihr bitte die Emailadresse eurer Eltern eintragt. Mit Pflichtfeld gekennzeichnete Felder sind auch Pflichtfelder, alle Felder, die nicht als Pflichtfeld gekennzeichnet sind müssen nicht ausgefüllt werden.

    Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern mitzuarbeiten um den Anmeldeprozess möglichst schnell abzuschließen.

    Viele Grüße

    Kay Langemeier, im Auftrag der Schulleitung

    How To zur Thüringer Schulcloud

    Herzlichen willkommen in der Thüringer Schulcloud
    Vernetzung, Kooperation, Kollaboration, Individualisierung von Lernprozessen, Open Educational Ressources (OER) sind nur einige Schlagworte, die die Schul- und Unterrichtsentwicklung im Zuge der Digitalisierung bestimmen. Mit der Thüringer Schulcloud können sowohl diese Anforderungen umgesetzt als auch Lernprozesse flexibel zeit- und ortsunabhängig gestaltet werden.“ Quelle: https://www.schulportal-thueringen.de/thueringer_schulcloud.

    Sie haben/Ihr habt bereits Emails bekommen mit Registrierungsdaten zur Thüringer Schulcloud oder Ihr/Sie werdet die Zugangsdaten demnächst bekommen. Wir werden die Schulcloud nutzen zur Bereitstellung von Lernmaterial sowie als Teil der Digitalisierung an Schulen und als einen Bestandteil der Vernetzung von Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrkräften. Wir möchten Ihnen/Euch hier eine kurze Anleitung zum Anmeldeverfahren zur Verfügung stellen.

    Was brauchen sie für die Anmeldung zur Thüringer Schulcloud?

    1. Eine gültige Emailadresse
    2. Einen Registrierungscode (wurde ihnen per Email gesendet oder wird in den nächsten Tagen gesendet)

    Folgende Schritte sind bei der Anmeldung zu beachten:

    • Sie erstellen im ersten Schritt einen Zugang für Ihr Kind für das Thüringer Schulportal mit Hilfe des Anmeldecodes auf der Einladung. Geben Sie dazu in die Adressleiste Ihres Web-Browsers folgende Adresse ein: www.schulportal-thueringen.de/tsc
    • Wenn Ihr Kind noch nicht 16 Jahre alt ist, müssen Sie als Erziehungsberechtigte den Anmeldeprozess begleiten und die Erklärung zum Datenschutz abgeben.
    • Für das Schulportal müssen Sie mit Ihrem Kind einen Benutzernamen und ein Passwort festlegen. Bitte notieren Sie zu Hause die Login-Daten!
    • Den Benutzernamen legen sie im Idealfall wie folgt fest: Die ersten drei Buchstaben des Vornamens und die ersten drei Buchstaben des Nachnamens. Der Benutzername für zum Beispiel “Susanne Musterfrau” ist also “SusMus”.
    • In diesem Schritt wird ein weiterer Bestätigungscode per E-Mail versendet, der in die untenstehende Maske eingetragen werden muss. Es kann unter Umständen bis zu 15 min. dauern, bis der Anmeldecode bei Ihnen angekommen ist. Hierbei ist es wichtig, das Anmeldefenster nicht zu schließen, da sonst der Registrierungsprozess abgebrochen wird.
    Bitte lassen sie dieses Fenster geöffnet, bis der Bestätigungscode per Email bei ihnen eintrifft
    • Wenn Sie die Registrierung erfolgreich durchlaufen haben, können Sie und Ihr Kind über den Login im Schulportal auf die Thüringer Schulcloud zugreifen. (Mein Portal →Meine Schulcloud)
    • Die Verwaltung der Schülerdaten erfolgt im Thüringer Schulportal. Mit der Registrierung Ihres Kindes stimmen Sie den Datenschutzhinweisen des Thüringer Schulportal zu (https://www.schulportal-thueringen.de/datenschutz).
    • Beim ersten Klick auf „Meine Schulcloud“ werden Sie durch den HPI-Server in einem mehrstufigen Prozess nochmals aufgefordert, dem Datenschutz zuzustimmen und eine Elterneinwilligung vorzunehmen. Der zweite Zustimmungsprozess ist notwendig, da in der derzeitigen Ausbaustufe die inhaltlichen Daten der schulischen Arbeit ihres Kindes datenschutzkonform auf Servern des Hasso-Plattner-Instituts abgelegt werden. Die Datenschutzhinweise zur Thüringer Schulcloud sind in der Schulcloud einsehbar. Sie können diese auch schon vor der Registrierung bei der Schule erfragen.
    • Bei Nichteinwilligen in die Datenschutzbestimmungen ist eine Nutzung der Schulcloud nicht möglich.

    Sollten Sie/solltet Ihr darüber hinaus Fragen haben stehe ich Ihnen/Euch gerne zur Verfügung.

    Kay Langemeier: kay.langemeier@schule.thueringen.de

    Regitrierungsinformationen in anderen Sprachen außer deutsch

    Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development